Montag, 8. Juli 2013

Mercimek Corbasi - Linsensuppe

Mercimek Corbasi -  Linsensuppe ist DER Klassiker in der türkischen Küche.

Als Kind mochte ich die Suppe überhaupt nicht und mein Opa hatte damals immer so viel Fladenbrot reingemischt, dass die Suppe keine Suppe mehr war, sondern ein regelrechter Brei. Tja das war als Kind anscheinend etwas erträglicher für mich und für ihn (er hatte ein Gebiss tragen müssen).
Ich muss heute immer noch beim zubereiten an meinen Opa denken. :)

So und nun zur Suppe.

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: *




Zutaten: 

1 Liter Wasser
250 gr. Rote Linsen
1 Teelöffel Tomatenmark
1 mittelgroße Zwiebel
1 mittelgroße Kartoffel
1 Möhre
2 Essl. Margarine
1 Prise Chilli
1 Teelöffel Salz,
Pfeffer, etwas frische Minze und zum Verzieren Sonnenblumenkerne, frische Zitrone

Zubereitung:

Wasser im Wasserkocher vorkochen. Zwiebel, Möhre sowie Kartoffel klein schneiden. Die Linsen mit kaltem Wasser waschen und in einen Topf geben. 

Wasser, Zwiebeln, Möhre und die Kartoffel hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann auf kleinste Hitze runterdrehen und weitere 20 Minuten weiter kochen

Von der Kochplatte nehmen und mit einem Stabmixer oder Standmixer alles noch einmal kräftig pürieren. Jetzt die Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen. Tomatenmark, Chilli und Pfeffer dazu geben und ca.
2 Minuten anbraten. Danach alles zur Suppe hinzugeben und noch einmal pürieren. Mit Sonnenblumenkernen oder frischer Minze verzieren und mit Zitrone servieren.

Guten Appetit, afiyet olsun

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept, das klingt richtig lecker, ich werd´s ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Mit welchen Linsen ist das denn am besten? Kenne nur die braunen aus der Dose und die anderen muss man doch sicher schon einen Tag vorher in Wasser einlegen oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten nimmst du die roten Linsen. Entweder von Alnatura oder aus dem türkischen Supermarkt. Ansonsten gibt es rote Linsen auch im Bio-Laden. Du musst die gar nicht vorher in Wasser einlegen, kannst direkt wie oben beschrieben zubereiten :)

      Löschen